Unser Frühlingsfest 2014

Am Sonntag, den 18. Mai konnten wir bei schönem Wetter ca. 250 Gäste in unserem Wald begrüßen. Mit großem Stolz und noch größerem Eifer wurde das neue Zwergencafé eröffnet und durch unsere Kinder bewirtet. Nach wochenlangem Flechten der Weidenwände und liebevoll gestalteten Zwergengesichtern, die von den Pfosten das Café umsäumen, konnten sich die Kinder wie in einem „richtigen“ Café bedienen lassen – und das auch nur von Kindern. Im Angebot gab es Zwergenguglhupfe und kleine Gebäckstückchen mit selbstgemachter Waldlimonade: alles schön auf Zwergentellern und in Zwergentässchen serviert. Erwachsene durften lediglich über den Zaun spitzeln und dem bunten Treiben zuschauen! Eine winzige Ausnahme wurde allerdings gewährt: unser Bürgermeister Herr Kieser durfte das Zwergencafé betreten! Aber auch nur ganz kurz! Mit großem Interesse wurden die vielen Spielemöglichkeiten, Kletter-, Bastel- und Forscheraktivitäten mit allen Sinnen angenommen und ausprobiert. Opa Paul mit seinem treuen Pferd Axel fuhr Runde um Runde, damit auch alle Kinder in den Genuss einer kleinen Waldkutschenfahrt kommen konnten. Die Kinderaugen staunten über die ausgegrabenen Schätze des Waldkönigs, im Kinderlädle konnte das fantasievolle Angebot in aller Ruhe durchstöbert und anschließend auch eingekauft werden - ohne „quengelige“ Eltern! Im Wurzeltheaters erlagen die kleinen und großen Besucher dem Zauber des dargebotenen Stückes.

Vielen Dank an dieser Stelle auch an die vielen fleißigen Helfer, Bäcker und stillen Unterstützer im Hintergrund!

 

Regenwetter ... ist genial!

Denn es gibt immer etwas zu bauen und erforschen. Spannend, wie man aus ein paar Dachziegeln eine Wasserbahn bauen kann. Oder wie der Wald bei Regen riecht. Sind wir mal ganz ehrlich – wer geht mit seinem Kind nachmittags bei Wind und Wetter für mehrere Stunden raus? Dabei ist es so spannend und macht den Kindern unglaublichen Spaß – und den sollten wir ihnen auch gönnen.




Lichterfest im Wichtelwald

Eine ganz besondere Atmosphäre ist in umserem Wichtelwald beim Lichterfest! Die Kinder haben ein kleines Theaterstück aufgeführt und danach ging es zum Laternenlaufen durch den Wald. Die Elemente Wasser, Feuer, Erde und Luft waren symbolisch mit Kerzen dargestellt und an diesen Stellen wurde gesungen. Es ist unglaublich, wie anders der nur mit Kerzen und Laternen beleuchtetet Wald bei Nacht ist!




Land-Art

Hier entsteht ein Natur-Kunstwerk in Gemeinschaftsarbeit!



Impressionen vom Frühlingsfest 2013

Trotz des kalten Wetters war für alle kleinen und großen Gäste wieder viel geboten. Der Zwergenkönig hat Schätze versteckt, das Kinderlädle war geöffnet und Opa Paul mit seinem treuen Pferd Axel ist Runde um Runde gefahren...

Hier ein paar Eindrücke.



Kleine Forscher

Es gibt immer etwas zu entdecken und zu experimentieren! Kann man eine Pfütze leer machen? Wie riecht Bärlauch? Wie sieht eine Schneeflocke unter dem Mikroskop aus? Die Kinder lieben es, die Natur im Wandel der Jahreszeiten hautnah zu erleben.  

...und manchmal ist es auch einfach nur toll, zu spielen!



Viel (Frei-)Raum für Kreativität

Wer sagt, dass man nur auf Papier malen kann?

Download
Aufnahmeantrag Spielgruppe Wichtelinies
aufnahmeantrag_wichtelinies-3-2016.pdf - 73 kB
Download
Abmeldung Spielgruppe Wichtelinies
abmeldung_wichtelinies_3_2016.pdf - 67 kB
Download
Aufnahmeantrag Waldkindergarten
voranmeldung_wichtel.pdf - 68 kB
Download
Aufnahmeantrag Vereinsmitgliedschaft
aufnahmeantrage_vereinsmitgliedschaft.pdf - 76 kB